Topic outline

  • Individuelle Förderung hat eine Vision: Schule schöpft die Lernpotenziale aller Schülerinnen und Schüler voll aus und trägt den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen aller Kinder und Jugendlichen Rechnung. Diese Unterschiede in Gestalt und Geschwindigkeit des Lernens können sehr stark ausgeprägt sein.

    Diese Vision teilt das Georg-Büchner-Gymnasium und macht seinen Schülerinnen und Schülern verschiedenste inner- und außerunterrichtliche Angebote, um Schülerinnen und Schüler möglichst individuell zu fördern, aber auch zu fordern.

  • In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik bietet das GBG in der Einführungsphase (EF) sowie in der Qualifikationsphase (Q2) zur Förderung Vertiefungskurse an, deren Teilnahme auf dem Zeugnis ausgewiesen wird.

     

    Mathematik

    Um den Start am GBG im Fach Mathematik zu erleichtern, werden alle Schülerinnen und Schüler der neuen EF zu einem Workshop Mathematik (WoM) eingeladen, um Informationen zum Fach Mathematik in der Oberstufe, aber auch Möglichkeiten und Wege zur selbstständigen Vorbereitung zu erhalten.

     

    Im Vertiefungskurs EF Mathematik können die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Können im Fach Mathematik ohne Notenzwang erweitern. Mit ihm wollen wir das Niveau angleichen, Defizite aufdecken und die Anforderungen der Qualifikationsphase verdeutlichen. Der Kurs findet im ersten Halbjahr pro Woche zweistündig statt.

    Sollte das Fach Mathematik als Abiturfach gewählt worden sein, bietet der Vertiefungskurs Q2 Mathematik eine zusätzliche Förderung und intensive Vorbereitung auf die Prüfung. Der Kurs findet in der Q2 zweistündig statt.

    Beide Vertiefungskurse sind Teil der normalen Wochenstundenzahl. Da es um individuelle Lernfortschritte geht, erfolgt am Ende keine Benotung. Die Teilnahme wird auf dem Zeugnis ausgewiesen (s.o.).